Kfz-Versicherungen – welcher Umfang für Sie sinnvoll ist

Vollkasko, Teilkasko, Versicherungsumfang, Glasschäden, Sonderfall Elektrofahrzeug … Es könnte das Gefühl entstehen, dass Sie Ihr Auto besser versichern können als Ihre Kinder. Damit Sie im Schadenfall nicht das Nachsehen haben, für Ihre Kfz-Versicherung aber auch nicht mehr bezahlen müssen als für Ihre Wohnung, schauen wir uns mal an, was Ihr Auto wirklich braucht.

Zuallererst und ganz wichtig: die Kfz-Haftpflichtversicherung

In Deutschland ist sie ohnehin Pflicht: die Kfz-Haftpflichtversicherung. Es gibt jedoch große Unterschiede im Versicherungsumfang. Manche Anbieter versichern nur bis pauschal 50 Mio. Euro bzw. maximal 12 Mio. Euro je geschädigte Person.

Sie denken jetzt: „WAS, 50 Millionen Euro? Wieso so viel?“

Wir schließen für unsere Kunden sogar nur Kfz-Haftpflichtversicherungen ab, die pauschal 100 Mio. Euro bzw. maximal 15 Mio. Euro je geschädigte Person absichern.

Ein Beispiel: Sie kommen auf der Autobahn wegen Blitzeis ins Schlingern, Ihr Auto durchbricht die Leitplanke und Sie rammen einen Brückenpfeiler. Ihnen ist bei dem Unfall Gott sei Dank nicht passiert und es gibt auch keine anderen Geschädigten. Bei der Begutachtung des Unfallortes kommt ein Sachverständiger jedoch zu dem Schluss, dass die Statik der Brücke in Mitleidenschaft gezogen wurde und Reparaturen am Brückenpfeiler vorgenommen werden müssen. Da lassen Sie 100 Millionen Euro Absicherung schon etwas ruhiger schlafen, oder?

Die Mallorca-Police

Witziger Name und auch eine gute Sache, wenn Sie im Ausland häufiger mal einen Mietwagen mieten. Und ja, diese Police gilt für jedes Land und nicht nur für die beliebte Insel Mallorca.

Warum Sie die Mallorca-Police in Ihrer Kfz haben sollten

Wenn Sie also der ich-bin-im-Urlaub-gerne-mobil-Typ sind, dann checken Sie Ihre Kfz-Versicherung auf die Mallorca-Police Klausel. Denn entgegen Ihrer Vermutung, dass die Autovermietung im jeweiligen Land Sie schon anständig versichern wird, sind die Standards im Ausland meist weit unter denen in Deutschland. Zum Beispiel sind die oben bereits erwähnten Deckungssummen für Personenschäden viel niedriger angesetzt. Wenn bei einem Unfall also eine andere Person verletzt wird und lebenslange Beeinträchtigungen davonträgt, sprengen die hier entstehenden Kosten schnell mal  den versicherten Betrag und den Rest bezahlen Sie aus eigener Tasche. Diese Lücke schließt die Mallorca-Police.

Eigenschadendeckung

Wenn Sie zum Beispiel mit dem Auto Ihr Gartentor beschädigen, oder beim Ausparken auf der Straße das Auto Ihres Mannes erwischen, bleiben Sie für gewöhnlich auf dem Schaden sitzen. Wenn Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung eine Eigenschadenabdeckung beinhaltet, sind Schäden an Ihren eigenen Fahrzeugen abgedeckt, sowie die Schäden an Ihrem sonstigen Eigentum (Gartentor, Haus, Garagee, etc.).

Umweltschadenversicherungen 

Wie der Name schon sagt, schützt Sie diese Klausel in Ihrer Kfz-Versicherung vor den Kosten durch Umweltschäden. Ein häufiger Fall ist der Austritt von Öl und Benzin nach einem Unfall, welcher einen See in der Nähe verunreinigt.

Empfohlener Leistungsumfang Ihrer Teilkaskoversicherung

Eine Teilkasko sollte im Falle eines Schadens an Ihrem Fahrzeug, welcher nicht durch einen von Ihnen verursachten Unfall entstanden ist, für die Reparaturkosten aufkommen. Wenn Ihr Auto einen Totalschaden erlitten hat oder gestohlen wurde, bekommen Sie den Zeitwert des Autos ersetzt.

Schadensfälle die abgesichert sind:

  • Schäden durch Brand oder Explosion
  • Schäden durch Diebstahl, unbefugten Gebrauch, Raub und Unterschlagung
  • Elementarschäden, inklusive Lawinen, Hagel, Überschwemmung, Schäden durch Dachlawinen (optional: Erdbeben, Erdfall und Vulkanausbruch)
  • Zusammenstoß mit Tieren aller Art
  • Tierbissschäden, inklusive Folgeschäden
  • Austausch von Schlössern nach Schlüsseldiebstahl durch Einbruch oder Raub
  • Schäden durch Kurzschluss (optional: inklusive Folgeschäden an angrenzenden Aggregaten (z. B. Lichtmaschine, Batterie, Anlasser))
  • Glasbruchschäden
  • Versicherungsschutz beim Transport auf Schiffen

Leistungen Ihrer Vollkaskoversicherung

Eine Vollkaskoversicherung lohnt sich immer dann, wenn Sie beispielsweise ein sehr wertvolles Auto fahren oder Sie im Alltag stark auf Ihr Auto angewiesen sind und nach einem Unfall mit Totalschaden sofort ein neues Auto haben wollen und nicht nur den Zeitwert erstattet bekommen möchten. Außerdem kaufen Sie sich mit der Vollkaskoversicherung von so ziemlich jedem Ärger nach einem Unfall frei. Eine gute Vollkasko erstattet Ihnen sogar das Benzin.

  • Unfallschäden, inklusive Schäden am Pkw durch Anhänger (Schlingerdeckung)
  • Vandalismusschäden
  • Neupreisentschädigung
  • Kaufpreisentschädigung für Gebrauchtwagen
  • Sonderausstattung
  • Verzicht auf Abzug „neu für alt“
  • Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit
  • Übernahme der Entsorgungs- und Zulassungskosten, sofern Ersatzfahrzeug bei VHV versichert wird
  • schadenbedingter Treibstoffersatz

Zusatzversicherung für Elektro- und Hybridfahrzeuge

Wenn Sie ein Elektroauto haben, sollten Sie über eine Zusatzversicherung nachdenken. Der Akku eines E-Autos ist Sondermüll und muss speziell entsorgt werden. Auch die Ladeboxen an Ihrem Haus sollten abgesichert werden, da hier sehr große Mengen Strom durchgeschleust werden.

  • Entsorgungskosten des Antriebs-Akkus bei Totalschaden
  • Überspannungsschäden an eigenen Wallboxen während des Ladevorgangs
  • Diebstahl oder Raub von Ladekabeln, auch während des Ladevorgangs
  • Diebstahl oder Raub von tragbarer Ladestation

Wir finden die perfekte Versicherung für Sie!

Sie merken also, es gibt viel zu beachten, wenn Sie eine gute Kfz-Versicherung haben wollen. Sie sollte nicht zu viel abdecken, aber auch auf keinen Fall zu wenig. Sie sollte die richtigen Klauseln verankert haben, sodass Sie im Schadenfall das Maximum für sich herausholen können.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin!

Termin finden

Über den Autor:

Marcel Herzberg ist seit 15 Jahren bei uns im Unternehmen und ist ausgebildeter Versicherungsfachmann. Er ist unser Spezialist für geschäftliche und berufliche Absicherungen sowohl im gesundheitlichen Bereich als auch im Bereich der Sachabsicherungen.

Unverbindliche Beratung anfragen